„gayParship Ratgeber - gay Regional - gay-singles in Köln"

Gay Singles in Köln

Köln oder Berlin – Wer hat denn nun den Längsten? Welche der Städte ist der Homo-Hotspot der Republik? Köln dürfte sich mit der Ausrichtung der „Gay Games 2010“ endgültig zur homosexuellen Hauptstadt der Bundesrepublik etabliert haben.

Inhalt

Der Trip ins Glück

Köln ist doch schwul. Die meisten jungen Deutschen assoziieren mit Köln eine schwul-lesbische Stadt. Woran mag das nur liegen? Köln ist zwar bunter, lauter und schriller als jede andere deutsche Stadt – schon allein wegen des Karnevals.

Doch die schwul-lesbische Gemeinschaft ist nicht wesentlich anders als in anderen deutschen Städten. Sie ist nur etwas größer und spezieller. Köln hat den Vorteil, dass es als Einzugsgebiet für fast ganz Nordrhein-Westphalen viele Schwule und Lesben in die Stadt lockt. Belgier und Niederländer nutzen genauso die zahlreichen, großen und tollen Parties in Köln, wie viele schwul-lesbische Wochenendtouristen, die jedes Mal wieder gerne nach Köln kommen. Der Bereich um den Rudolfplatz bietet Homosexuellen eine große Auswahl an Cafés, Bars und Clubs. Das bekannte „Corner“ ist auch um die Ecke.

Die Krönung

Als im Jahre 2010 Köln die „Gay Games“ ausgerichtet hat, war noch mehr Leben und Liebe in der Stadt am Rhein. Der Sport hat Schwule und Lesben aus aller Welt in Köln zusammengebracht und das gay Köln somit sicherlich auch auf die Reiseliste von vielen Sportlern nach der Megaveranstaltung, die im übrigen gayParship als Hauptsponsor hatte.

Der Dom wird gay

Ob es die einzigartige Zusammensetzung und die Heterogenität der homosexuellen Szene oder doch die „rheinische Frohnatur“ ist, was Köln so beliebt bei Schwulen und Lesben macht – man weiß es nicht. Gay in Köln ist „more gay than elsewhere“ – sagt man. Unbestritten haben die Kölner mit ihrer einzigartigen und frechen Art dazu beigetragen, dass die Stadt in den letzten Jahren noch mehr an Boden im Vergleich zu Berlin und Hamburg gut gemacht hat und sich mehr Schwule und Lesben in der Stadt ansiedelten. Vielleicht hat sogar der Zuzug von Schwulen und Lesben in den letzen Jahren entscheidend dazu beigetragen, dass Kölns Einwohnerwahl die Millionengrenze überschritten hat.

So kann man im „Belgischen Viertel“ in der Innenstadt die Regenbogenfahne über das gesamte Areal hissen. Als homosexueller Tourist findet man in Köln noch schneller Anschluss als in anderen deutschen Städten. Und falls Sie noch nicht wissen, wie und wo sie das Kölner Nachleben am Besten genießen können, finden Sie auf patroc.de hilfreiche Event-Tipps. Nach einigen Kölsch fühlt man sich sowieso schon mindestens wie ein halber Kölner.

Noch mehr Informationen für Singles in Köln

Sie wollen noch mehr über Sehenswürdigkeiten, Locations oder Events für Singles in Köln erfahren? Dann besuchen Sie die Rubrik „Single-Städte“ oder direkt den Beitrag „Singles in Köln“ in unserem Editorial bei Parship.de.

War dieser Artikel hilfreich?

Gay Singles in Köln 3.67/5 6 votes