Gay-Geschenke

Gay Geschenke: Die besten Ideen und Tipps für Schwule und Lesben

30.11.2020 GayParship Redaktion

Geburtstage, Jahrestage, Hochzeiten, Weihnachten – es ist alle Jahre immer wieder die gleiche Frage: Was schenke ich? Wer schöne Geschenke für Lesben und Schwule sucht, kann sich hier etwas Inspiration holen. Die folgenden Geschenkideen und Tipps sind dabei häufig ebenso bunt und schrill wie die LGBT-Community selbst.

Gay Geschenke: Die jeweils 10 besten Ideen und Tipps für Schwule und Lesben, deren PartnerInnen, sowie für gleichgeschlechtliche Pärchen.

Egal, ob für den eigenen Partner oder die eigene Partnerin, für den besten schwulen Freund, lesbische Freundinnen oder auch als Hochzeitsgeschenk für Homosexuelle – mit dieser Top Ten der buntesten und schönsten LGBT-Geschenke ist für jede Zielgruppe etwas dabei.

10 Gay Geschenke für den schwulen Mann bzw. die lesbische Frau

Die folgenden Geschenke sind „gay“ im doppelten Sinne. Sie bereiten nicht nur Freude, sondern sind an sich schon besonders queer. Neben dem Bekenntnis zu mehr Farbe steht bei dieser Top Ten vor allem der Humor im Fokus.

  1. Smartphone Accessoires: Vor allem schwule und lesbische Singles können mit Handyhüllen in Regenbogenfarben ungeahnte Flirtangebote bekommen.
  2. Queere Musik: Angefangen von Freddy Mercury bis Kerstin Ott, die Bandbreite an queerer Musik ist enorm. Selbst für Klassik-Liebhaber gibt es Werke mit homoerotischen Anspielungen.
  3. Motto-Klamotten: Mit Regenbogen-T-Shirts oder Kapuzenpullis mit witzigen Sprüchen bringt ihr euer Gegenüber zum Schmunzeln.
  4. Equality-Caps: Am besten besorgst du gleich zwei Mützen, damit ihr beim nächsten CSD Seite an Seite im Partnerlook das queere Leben feiern könnt.
  5. Gay Literatur: Coming-Out-Romane von Lina Kaiser sind bei Lesben sehr beliebt. Der schwule Bücherwurm stöbert gern bei Klassikern von Thomas Mann oder Oscar Wilde.
  6. Lederarmbändchen mit Regenbogeneinsatz für Arm oder Fuß: Gern genommen als Freundschaftsarmband und als ein Zeichen von Solidarität sowie Verbundenheit.
  7. Kaffeetasse mit Motto-Aufdruck: Welcher queere Spruch passt zu deinem schwulen Freund oder deiner lesbischen Freundin am besten?
  8. Erotischer Wandkalender: Heiße Feuerwehrmänner oder sexy Jungbäuerinnen, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Motive lassen vor allem Single-Herzen höherschlagen.
  9. Pride-Schmuck oder Equality-Halskette: Mit den entsprechenden Accessoires demonstriert man nicht nur, wofür man steht, sondern steigert vielleicht sogar die Flirtchancen in freier Wildbahn für seine queer friends.
  10. Regenbogen-Socken: Happy Socks sind ohnehin längst im Trend. Regenbogen-Socken gehen daher immer.

10 Gay Geschenke für deinen schwulen Partner bzw. deine lesbische Partnerin

Bei den Geschenkideen für den eigenen Partner oder die eigene Partnerin geht es nicht nur darum, die gemeinsame Liebe zu zelebrieren, sondern vor allem die Zeit zu zweit zu genießen.

  1. Sexy Unterwäsche: Erotische Dessous für Lesben, sexy Strings für Schwule – mit der richtigen Verhüllung kommt das Liebesspiel in Schwung.
  2. Partnerklamotten: Hier kommt es vor allem auf den Aufdruck an, der eure Zugehörigkeit („I’m His/Hers“ oder „He‘s/She‘s mine“) demonstriert.
  3. Paar-Spiele: Es gibt inzwischen viele Quiz- und Kartenspiele, die nicht nur für jede Menge Spaß sorgen, sondern bei denen du deinen Partner völlig neu kennenlernen kannst.
  4. Regenbogen-Ring: Ein Ring ist immer ein Symbol tiefster Verbundenheit. Viele Designs integrieren gerne dezente Gay-Gravuren.
  5. Persönlicher Wandkalender: Halte wertvolle gemeinsame Augenblicke nicht nur auf deinem Smartphone fest. Erstelle einen persönlichen Jahreskalender, sodass dein Schatz jeden Monat in Erinnerungen schwelgen kann.
  6. Kuscheldecke mit eigenem Foto-Aufdruck: Eine der flauschigsten Geschenkideen für die PartnerIn. Vor allem bei Fernbeziehungen ein kleiner Trost, in den man sich hüllen kann.
  7. Queeres Kochbuch: Neben leckeren Rezepten steht beim Gay Cooking vor allem Teamarbeit im Vordergrund. Ideal für frisch Verliebte.
  8. Bettwäsche: Viele Designs verbannen inzwischen den Heterosexismus aus den Schlafzimmern und demonstrieren mit Farben und Aufdrucken, dass es hier auch bunt zugehen darf.
  9. Wellness-Gutschein: Es muss nicht immer die örtliche Sauna sein. Versuch es mal mit einem außergewöhnlichen Verwöhnprogramm, wie einer Hawaiianischen Partner-Lomi-Lomi-Massage, einem Hamam-Besuch oder einem Floating-Trip in der Salzgrotte.
  10. Romantischer Liebesfilm: Das ideale Geschenk für gemütliche Couch-Stunden zu zweit. Der Film „Carol“ eignet sich als Geschenkidee für Lesben, die Schulen-Community zückt dagegen bei der Romanverfilmung „Call Me By Your Name“ die Taschentücher.

10 Gay Geschenke für die gleichgeschlechtliche Hochzeit

Noch keine Ideen für die schwule Hochzeit? Immer noch auf der Suche nach Geschenkideen für die Lesben-Hochzeit? Anbei ein paar Tipps, welches Geschenk bei der gleichgeschlechtlichen Hochzeit besonders gut ankommt. Die Gay Geschenke in dieser Sparte zielen vor allem auf zwei Dinge ab: Erinnerungen schaffen und das frisch vermählte Braut- oder Bräutigams-Paar noch mehr zusammenschweißen.

  1. Fotobuch oder Fotokalender: Ein kleiner Rückblick auf die gemeinsame Zeit „vor“ der Ehe rührt jeden frischgebackenen Ehemann oder frischgebackene Ehefrau zu Tränen.
  2. Fotorahmen mit „Mr.&Mr.“- oder „Mrs.&Mrs.“- Aufdruck: Hier kommt das schönste Pärchenfoto am besten zur Geltung.
  3. Queere Kopfkissen: Auch die Möbel sollen wissen, wie bunt es in der Wohnung wirklich zugeht.
  4. Koch- oder Backkurs zu zweit: Für eine gerechtere Aufteilung im Haushalt kann etwas Nachhilfe in Sachen Kochen und Backen nicht schaden.
  5. Umstyling zur Drag Queen: Unter dem Motto „Erschaffe deine eigene Drag“ bieten manche Make-up-Artists ein Umstyling zur Drag-Queen an. Ein Spaß-Geschenk für alle experimentierfreudigen Jungs.
  6. Partnerfotoshooting: Hier gibt es zahlreiche Angebote vom queeren Erotik- bis Body-Painting-Shooting.
  7. Haushalts-Geschenke: Im Handel wimmelt es nur so von queerem Geschirr (Teller, Tassen, Gläser), auch individuell gravierte Schneidebretter erfreuen sich großer Beliebtheit.
  8. Travestie-Dinner-Show: Auch der Restaurant-Besuch darf mal mit etwas mehr Glitter und Glamour stattfinden.
  9. Wein- oder Gin-Seminar: Die Kombination aus Fortbildung und Verkostung kommt gerade bei schwulen und lesbischen Genussmenschen gut an.
  10. Romantischer Segeltörn: Hier können Schwule und Lesben beweisen, wer in der Ehe wirklich die Hosen anhat – oder einfach nur genießen.

Gay Geschenke: Je persönlicher, umso besser

Natürlich kommt nicht jedes Geschenk gleich gut an. Die Geschmäcker sind verschieden, der Humor auch. Wichtig ist: Je persönlicher dein Geschenk ist, umso besser ist es. Die oben aufgeführten Tipps und Ideen sollen dir als Inspiration dienen, dein Geschenk noch etwas zu konkretisieren. Es kommt schließlich auf den ideellen Wert an. Der Gedanke von Wertschätzung, Aufmerksamkeit und Verbundenheit haben oberste Priorität. Das macht den wahren Wert eines Gay Geschenks aus.