Gay Singles in Bremen

Bremen, die Hansestadt an der Weser ist in letzter Zeit immer beliebter geworden; nicht nur wegen der wachsenden Lebensfreude und Lebensqualität, sondern auch wegen des zunehmenden Angebots an Unternehmungsmöglichkeiten für Schwule und Lesben in Bremen. Bremen ist nicht mehr nur bekannt durch den SV Werder Bremen, oder durch das Märchen von den „Bremer Stadtmusikanten“, sondern auch durch vielfältige Einrichtungen und Erlebnismöglichkeiten für Homosexuelle.

Schwul-, Lesbische Freikultur

Bremen war schon immer bodenständig und übte sich in architektonischer Zurückhaltung, was nicht heißt das Bremen sich verstecken muss. Der Bremer Roland, mittlerweile Weltkulturerbe der UNESCO, wacht seit 1404 über die Freiheiten der Stadt, Freiheiten, die heutzutage umso wichtiger sind. Schwule und Lesben fühlen sich hier wohl; Die Kirchen der Altstadt wollen erkundet werden, das Weserufer wartet auf verliebte Seelen, welche es sich in an der Uferpromenade gut gehen lassen wollen. Wer etwas Action mag kann im Bremer Universum Mensch, Erde und Kosmos erkunden.

Bremen bietet was. Das ist klar

Wer auf Reichweite steht kann sich beim Bürgerradio Bremen engagieren, einem speziellen von Bremens Bürgern betriebenen Radiosender. Hier kann sich äußern, wer etwas zu sagen hat. Und das ist in Zeiten von Homophobie, Unverständnis und Intoleranz eine mächtige Waffe. Doch hier braucht sich der Homosexuelle Bremer, oder auch Besucher der Stadt keine Sorgen zu machen und kann sich entspannt in den Parks längs der Weser zurücklehnen.

Steht jemand doch eher auf engen Kontakt mit seinen Bremer-Mitbürgern, bietet sich der jährliche Bremer-Weihnachtsmarkt, oder das Sommerfestival „Bremen Swingt“ an. Hier lässt es sich schunkeln, swingen und schlemmen und vielleicht trifft man hier auch den Partner fürs Leben. gayParship wünscht viel Spaß, Liebe und Freude in Bremen.